Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Widerstand bei Festnahme
E-Mail PDF

Widerstand bei Festnahme

Wiesbaden, Rheinstraße, 12.11.2015, 16:00 Uhr

(He) Am Nachmittag leistete ein Wiesbadener (39) während seiner Festnahme durch die Polizei in der Rheinstraße Widerstand.

Sowohl er, als auch ein Polizeibeamter wurden bei dem Einsatz leicht verletzt. Zeugen hatten gegen 16:00 Uhr die Polizei alarmiert und eine Person gemeldet, welche am Luisenplatz mehrfach gegen einen Fahrkartenautomaten getreten habe und im weiteren Verlauf auch einen anderen Passanten geschlagen haben soll.

Die eingesetzte Streife konnte in der Nähe einen Mann antreffen, dessen Aussehen mit der Beschreibung des mutmaßlichen Täters übereinstimmte.

Der Mann gab sich sofort aggressiv, sprach die Streife entsprechend ungehalten an und flüchtete anschließend. Nachdem die Streife ihn wieder eingeholt hatte, habe er sich, nach Angaben der eingesetzten Beamten, gegen seine Festnahme gewehrt. Während des Einsatzes wurde durch die Polizeibeamten Pfefferspray eingesetzt.

 
Regionale Werbung
Banner