Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Deutsche Erstaufführung von Musikdokumentarfilm
E-Mail PDF

Deutsche Erstaufführung von Musikdokumentarfilm

„Filme im Schloß“ zeigt am Dienstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr in der FBW –Deutsche Film- und Medienbewertung– Schloss Biebrich, Rheingaustraße 140, Les Blanks Musikdokumentarfilm „A Poem Is a Naked Person“. Der US-Amerikaner Blank war bereits zweimaliger Gast bei „Filme im Schloß“.

In dem Dokumentarfilm geht es um den Singer-Songwriter Leon Russell und das Leben der siebziger Jahren in Oklahoma und Texas.

Russells Musik umfasst Rhythm und Blues, Country und Western, String Bands und Gospel. Die Musiker Willie Nelson, George Jones, Eric Andersen, Charlie McCoy und Mary McCreary begleiten den Film.

Aus rechtlichen Gründen war dieser seit seiner Fertigstellung im Jahr 1974 blockiert und kann erst jetzt –über 40 Jahre später– in einer digital restaurierten Fassung öffentlich gezeigt werden.

Der Sohn des Dokumentarfilmers, Harrod Blank, der Dokumentarfilmer und Art Car Artist in Kalifornien ist, stellt den Film im Biebricher Schloss persönlich vor. Es läuft die Originalfassung.

Eintrittskarten kosten fünf Euro und können an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in der Gaststätte „Ludwig“, Wagemannstraße 33 bis 35, werktags ab 12 Uhr erworben werden.

Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de sowie telefonisch unter 0611 840766 beziehungsweise 0611 313641 möglich.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner