Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Erheblicher Widerstand bei Festname - Knast
E-Mail PDF

Erheblicher Widerstand bei Festname - Knast

Wiesbaden, Willy-Brandt-Allee, 24.11.2015, gg. 20.15 Uhr

(ho) Ein Wiesbadener (28) hat am Abend gegen die Feststellung seiner Personalien erheblichen Widerstand geleistet.

Fahrausweisprüfer der Verkehrsbetriebe hatten zuvor in einem Stadtbus festgestellt, daß der Mann ohne gültigen Fahrausweis unterwegs war.

Bei den weiteren Feststellungen habe er daraufhin angefangen, im Bus zu randalieren. Der Fahrer steuerte daraufhin das 3. Polizeirevier an, wo der 28-Jährige von einem Polizeibeamten aufgefordert wurde, sich auszuweisen.

Doch anstatt seinen Ausweis vorzuzeigen lief der Mann davon, wurde jedoch von der Polizei daran gehindert und zunächst auf das Revier gebracht.

Dort habe er sich nach den Angaben der Beamten äußerst aggressiv verhalten und sei schließlich zu Boden gebracht und gefesselt worden.

Nach einer Blutentnahme wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Es wurde Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

 
Regionale Werbung
Banner