Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Zwää gude Nochrischde uff ämol...
E-Mail PDF

Zwää gude Nochrischde uff ämol...

Also die Daache war auf´m Babbeleck en Woinachtsbaum uffgestellt worn... Flenne hät mer kenne, wie des Ding ausgesehe hot!  Sowas häßlisches, ei die Aache hawwe äm jo weh gedoon!

Gud, fer soi Ausssehe konn jo niemond was, (des sieht mer on mier...) awwer es gibt doch Grenze... Die Verontwordliche hawwe des donn aach selbst oigesehe und e neu Beemsche aufgestellt, e bißsche klääner awwer wunnerschee, des macht Spaß hizugugge!

Wenn er jetzt noch e bißje geschmiggt werd und Lichder drokomme is es perfekt!

Awwer: Alles guggt uff des Beemsche und kaaner sieht des werklisch wischdische uff dem Plätzje: Na was wohl? Der Gardist hot soi Gewehrsche widder!!! - Noch garnit gesehe gell - Ja hiegugge muß mer halt schun...!

So konn die Vorwoinachtszeit jetzt mit eme scheene Beemsche gefeiert wern un de Gardist konn die Fassenacht geesche die Mugger und Philisder verteidische - alles is in Ordnung!

Also in diesem Sinn ihr Leit: Fröhlische Woinachde und HELAU!

(M.S.)

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)