Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Immer mehr Hundebesitzer entfernen die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners
E-Mail PDF

Immer mehr Hundebesitzer entfernen die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners

Im Jahr 2015 hat das Ordnungsamt 18 gezielte „Hundekontrolltage“, sowohl in Zivil als auch in Uniform, durchgeführt. Dabei wurden sowohl das Entfernen von Hundekot und die Anleinpflicht, als auch die Anmeldung für die Hundesteuer geprüft.

Der Ordnungsdezernent freut sich, denn dei den Kontrolltagen hat sich insgesamt eine sehr positive Tendenz für den Bereich Sauberkeit in den kontrollierten Gebieten und Anmeldungen zur Hundesteuer ergeben...

In Wiesbaden wurden in diesem Jahr 855 Hunde kontrolliert. Dabei wurden zwar noch 159 Hunde ohne Steuermarke angetroffen, diese wurden jedoch zeitnah nachgemeldet.

Durch die pressewirksame Ankündigung und auch Umsetzung der Hundekontrollen durch die Stadtpolizei, kam es sogar zu 600 Anmeldungen mehr, als im Vorjahr.

Daß immer mehr Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners entfernen, spiegelt sich auch im Beschwerdemanagement der Stadtpolizei wider.

Im Jahr 2015 sind lediglich noch einen Handvoll Schreiben zum Thema „Nichtentfernen von Hundekot“ beim Ordnungsamt eingegangen.

Auch das davon unabhängige Beschwerdemanagement der ELW bestätigt diesen Trend. Die Zahl der Meldungen hat sich hierbei fast halbiert.

Um den Erfolg zu verfestigen, werden die Kontrollen auch weiterhin konsequent durchgeführt....

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner