Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Jugendliche Bulgarin (14) aus Kastel -Am Königsfloß- wiederholt ausgerissen
E-Mail PDF

Jugendliche Bulgarin (14) aus Kastel -Am Königsfloß- wiederholt ausgerissen

Kastel, Am Königsfloß, seit 29.12.2015, 21:30 Uhr

(He) Seit Dienstag, dem 29.12.2015 wird die Hatchhe Radvan YUMER (14) aus Kastel vermisst.

Hatchhe Radvan kommt gebürtig aus Bulgarien und hat die bulgarische Staatsbürgerschaft. Sie wohnt mit ihren Eltern schon mehrere Jahre in Deutschland.

Am Abend des 29.12.2015 kam es zu einem Streit zwischen der 14-Jährigen und ihren Eltern. Im Anschluß verließ sie die Wohnung in der Straße "Am Königsfloß" in Kastel.

Hatchhe Radvan ist zum wiederholten Male von zu Hause weggelaufen. In der Vergangenheit konnte sie bereits in Frankfurt und Mannheim aufgegriffen werden.

Das Mädchen ist circa 1,65 Meter groß, von schlanker Gestalt und südländischer Erscheinung. Sie hat lange, braune Haare und trägt eine Zahnspange.

Beim Verlassen der Wohnung war sie komplett schwarz gekleidet. Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermißten nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.

Neueste Meldung: (05.01.16)

Die als vermisst gemeldete 14-jährige Hatchhe Radvan YUMER aus Mainz-Kastel ist wieder in Wiesbaden. Sie hat sich heute Morgen gemeldet und wurde zunächst in einer Jugendhilfeeinrichtung untergebracht. Dem Mädchen geht es gut. Die Fahndung kann eingestellt werden.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is das Lieblingsspiel von Seeungeheuern?
-
Schiffe versenken...

Banner