Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Drogenfund bei Verkehrskontrolle
E-Mail PDF

Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Wiesbaden, Wilhelm-Leuschner-Straße, 05.01.2016, 21:30 Uhr

(He) Am Abend konnten Beamte der Polizei bei einem Wiesbadener (30) eine nicht unerhebliche Menge an Marihuana und Haschisch sowie mehrere Tausend Euro Bargeld auffinden und sicherstellen.

Gegen 21:30 Uhr fiel das Fahrzeug auf, weil es mit einer defekten Rückleuchte unterwegs war. Die Beamten wollten den Fahrer auf den Defekt hinweisen und stoppten ihn.

Aus dem Fahrzeug trat den Beamten sofort ein sehr deutlicher Geruch entgegen, welcher das Mitführen von Marihuana als sehr wahrscheinlich erscheinen ließ.

Auf entsprechende Nachfrage gab der Wiesbadener sofort zu, daß er entsprechende Drogen dabei habe. Die Beamten konnten diese im Fahrzeuginnenraum auffinden.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Marihuana und Haschisch sowie das Bargeld und ein Messer aufgefunden werden.

Insgesamt wurden mehrere Hundert Gramm Betäubungsmittel aufgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt und der Wiesbadener festgenommen.

Da es Anzeichen dafür gab, daß der Mann beim Führen seines PKW unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 30-Jährige wieder entlassen.

 
Regionale Werbung
Banner