Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
GRÜNE mit eingeschränkte Wahrnehmung...
E-Mail PDF

GRÜNE mit eingeschränkte Wahrnehmung...

Baumfällungen in Wiesbaden: Doppelzüngigkeit der Grünen - FREIE WÄHLER irritiert über Stellungnahme der Grünen zum Neroberg

Kaum hat der Magistrat angekündigt die Sichtachse von der Stadt zum Neroberg und der Russischen Kirche wiederherzustellen, treten die Grünen unmittelbar auf den Plan und fordern einen schonenden Umgang mit dem Baumbestand.

Während sich die Grünen mal wieder als Retter des Wiesbadener Ökosystems profilieren möchten, ist ihre Haltung zu den Bäumen auf dem Taunuskamm grundlegend anders.

 „Für mich ist die Doppelzüngigkeit der Grünen kaum zu überbieten. Auf dem Neroberg darf nicht zurückgeschnitten werden, aber für das urgrüne Windkraftprojekt auf dem Taunuskamm dürfen nach dem Willen der Grünen ganze Baumflächen sterben“, sagt Christian Bachmann, Vorsitzender der FREIEN WÄHLER Wiesbaden.

Die Grünen haben wohl eine etwas eingeschränkte Wahrnehmung in Punkto Größenordnungen“, so Bachmann weiter. Er erinnert daran, daß auf der Hohen Wurzel für das Windkraftprojekt bis zu zehn Hektar jahrzehntealter Bestandswald abgeholzt werden soll - mit Zustimmung der Grünen.

Auf dem Neroberg hingegen soll „Jungwuchs“ beseitigt werden - Ahornbäumchen mit einem Stammdurchmesser von zehn bis zwanzig Zentimetern und lediglich einzelne Ästchen größerer Bäume.

Den schonenden Umgang mit der Natur darf man nicht nur fordern wenn es einem in den Kram passt. Die Grünen sind in dieser Beziehung absolut unglaubwürdig, sagt Bachmann.
 
„Darauf hinzuweisen, daß die Windkraft auf dem Taunuskamm die Energiewende unterstützt und von dieser am Ende die Natur profitiert, ändert an der Doppelzüngigkeit gar nichts, sondern unterstreicht eine offenbar verquere Sichtweise der Grünen auf die Ökologie. Wer Bäume vor Rodung schützen will, der sollte das auch konsequent machen“, so Bachmann abschließend.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Wirt schenkt keine Getränke aus?
- Der Landwirt

Banner