Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Maureen O’Hara im Schloß: „The Quiet Man“
E-Mail PDF

Maureen O’Hara im Schloß: „The Quiet Man“

„Filme im Schloß“ zeigt am Freitag, 29. Januar, 19.30 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich, zur Erinnerung an die am 24. Oktober 95-jährig verstorbene irisch-amerikanische Schauspielerin Maureen O’Hara ihren bekanntesten und erfolgreichsten Film, die in Irland gedrehte Komödie „The Quiet Man“ (1951 deutsche Titel: „Der Sieger“, „Die Katze mit dem rote Haar“).

John Wayne spielt einen aus Amerika in seine irische Heimat zurückkehrenden Ex-Boxer, der sich in die stolze, märchenhaft schöne Schwester (O’Hara) eines herrschsüchtigen Dorftyrannen (Victor McLaglen) verliebt.

Für die Regie des Films erhielt John Ford seinen vierten Oscar. Es läuft in Erstaufführung die restaurierte, ungekürzte Originalversion.

Karten für die Veranstaltung sind an der Abendkasse und im Vorverkauf werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte „Ludwig“, Wagemannstraße 33-35, zum Preis von 5 Euro erhältlich. Vorbestellungen: www.filme-im-schloss.de sowie Telefon 0611 840766 und 313641.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)