Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Zwei Filme von exground filmfest für Oscars nominiert
E-Mail PDF

Zwei Filme von exground filmfest für Oscars nominiert

Festivalausgabe 2016 wirft Schatten voraus: Fokus Iran // Call for Entries

Bei der Verleihung der Academy Awards am 28. Februar 2016 gehen zwei Filme, die im November 2015 im Rahmen von exground filmfest 28 gezeigt wurden, ins Rennen um die Oscars in Los Angeles:

Die französisch-türkisch-deutsche Koproduktion MUSTANG von Deniz Gamze Ergüven und die kolumbianisch-venezolanisch-argentinische Gemeinschaftsproduktion EMBRACE OF THE SERPENT von Ciro Guerra sind für den Oscar als bester nichtenglischsprachiger Film nominiert.

Das Team von exground filmfest gratuliert den Nominierten und drückt die Daumen, daß einer der beiden Regisseure den Oscar mit nach Hause nehmen kann.
 
Mit dem sensibel gefilmten Drama um fünf freiheitsliebende Schwestern, die in einer repressiven, patriarchal geprägten Gesellschaft in einem Dorf in der Türkei aufwachsen, eröffneten die Organisatoren von exground filmfest im November 2015 die Jugendfilmreihe des Festivals;

MUSTANG, der für Frankreich ins Oscar-Rennen geht, gewann zudem den Hauptpreis der exground youth days, den mit 2.500 EUR dotierten „youth days – Internationalen Jugendfilm-Wettbewerb“.

Kolumbiens Oscar-Entry EMBRACE OF THE SERPENT lief beim exground filmfest in der Festivalreihe International; das schamanische Abenteuerdrama vom Amazonas mit seiner magischen Bildsprache gehörte zu den Publikumsfavoriten von exground filmfest 28.

Das Organisationsteam richtet allerdings seinen Blick schon wieder nach vorn, auf die 29. Ausgabe von exground filmfest. Vom 11. bis 20. November 2016 werden wieder in der Landeshauptstadt Wiesbaden die Höhepunkte aus dem aktuellen Angebot von unabhängig produzierten Kurz- und Langfilmen zu sehen sein.

Insgesamt wird exground filmfest 29 erneut rund 200 Filme aus aller Welt zeigen. Der diesjährige Länderfokus ist dem aktuellen Filmschaffen aus dem Iran gewidmet, das sich traditionell durch eine ganz eigene Bildsprache auszeichnet.
 
Neben Filmen in den Kategorien American Independents, Made in Germany, Internatio-nale Lang- und Kurzfilme und Fokus Iran präsentiert exground filmfest eine Reihe von Wettbewerben, die mit Geld- und Sachpreisen von über 17.500 EUR dotiert sind.
 
Einsendeschluß für Filmeinreichungen ist der 1. Juli 2016. Die entsprechenden Einreichformulare können ab Ende Januar von der Homepage www.exground.com heruntergeladen werden.

Filmemacher können ihre Arbeiten aber auch über www.reelport.com einreichen und hochladen. Detaillierte Informationen zur Filmeinreichung in Deutsch und Englisch enthält das Einreichformular. Weitergehende Fragen werden beantwortet unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was machen zwei Schafe, die Streit miteinander haben?
-  ...die kriegen sich in die Wolle...

Romantische Lyrik des Tages

DAS Licht im Oktober
verzaubert alle Dinge.
Es gibt dem Laub, Dem Gold,
Dem Kupfer, dem Rost,
Den wahren Glanz.
Das Licht im Oktober
Schärft den Kontrast.
Dunkle Schatten steigern
Das Zauberlicht in Gelb und Orange,
Spendet Heiterkeit und Frieden
und Hoffnung.
Bevor alles zur Ruhe geht.

(Stefan Simon)