Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schon wieder: Sexuelle Belästigung in Linienbus
E-Mail PDF

Schon wieder: Sexuelle Belästigung in Linienbus

Wiesbaden, Bahnhofsplatz bis Haltestelle Berufsschulzentrum,
04.02.2016, 07.50 Uhr bis 08.00 Uhr

(pl) Am Donnerstagmorgen wurde eine Frau (18) in einem Linienbus von einem unbekannten Mann in sexueller Weise bedrängt.  

Die junge Frau war gegen 07.50 Uhr am Hauptbahnhof in den Bus der Linie 271 eingestiegen, um mit diesem zum Berufsschulzentrum zu fahren. 

Da der Bus sehr voll war, mußte die Geschädigte mit etlichen Personen im Gang stehenbleiben. Während der Fahrt näherte sich der 18-Jährigen dann ein männlicher Fahrgast, der zunächst versuchte ihre Hand zu berühren und sie schließlich bedrängte, indem er sich in unsittlicher Weise an ihren Körper drückte.

Als der Bus dann an der Endstation Berufsschulzentrum angekommen war und die meisten Fahrgäste aus dem Bus ausgestiegen waren, rückte der Mann nicht von der Geschädigten ab und bedrängte sie weiter.

Erst als der Busfahrer aufstand und nach hinten schaute, nutzte die junge Frau die Gelegenheit und stieg schnell aus dem Bus aus.  Der Unbekannte verließ im Anschluss ebenfalls den Bus und entfernte sich in Richtung Mainzer Straße. 

Der Täter soll ein südländisches, etwas ungepflegtes Erscheinungsbild gehabt und gebrochenes Englisch gesprochen haben.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie weit ist es eigentlich von Bayern nach München?
- ???

Banner