Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
„Busstreife“ wieder aufnehmen!
E-Mail PDF

„Busstreife“ wieder aufnehmen!

„Das bewährte Modell der ‚Busstreife‘ muß wieder in Gang gebracht werden“, fordert Claus-Peter Große, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Rathausfraktion.

„Freie Busspuren sind das A und O für einen pünktlichen, schnellen und damit für alle attraktiven Busverkehr. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge müssen schnellstmöglich entfernt werden.

Dies hat die ‚Busstreife‘ in der Vergangenheit vorbildlich gewährleistet. Deshalb muß das Projekt fortgeführt werden“, so Claus-Peter Große.

Die formalen Probleme, so der verkehrspolitische Sprecher, müsse das Dezernat im Zusammenwirken mit allen Beteiligten schnellstmöglich aus dem Weg räumen.

Große: „Es kann nicht sein, daß formalbürokratische Hindernisse der schnellen Beseitigung von Falschparkern auf Busspuren im Weg stehen! Hier muß rasch eine Lösung gefunden werden!“

(Claus-Peter Große)

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)