Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Personenkontrollen - Dreimal Drogen gefunden
E-Mail PDF

Personenkontrollen - Dreimal Drogen gefunden

Mainz,
Am 10.02.2016, 23:20 Uhr, fiel Polizeibeamten in der Mombacher Hauptstraße ein Mercedes-Benz auf und sie unterzogen den Fahrer (19) einer Verkehrskontrolle.

Der Fahrer hatte keine Papiere dabei und konnte sich nicht ausweisen. Außerdem versuchte er, sich der Kontrollmaßnahme zu entziehen.

Als die Beamten ihn festhalten und durchsuchen wollten, sperrte er sich auch gegen diese Maßnahme. Das hatte auch einen guten Grund.

Bei dem 19-Jährigen wurde zwei Portionen (nach eignen Angaben) Marihuana gefunden, im Fahrzeug lagen ein Schlagstock und ein Messer. Alles wurde sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

Im Binger Schlag fiel einer weiteren Polizeistreife am 11.02.2016, 00:45 Uhr, ein amtsbekannter Mainzer auf, der ebenfalls kontrolliert wurde.

Er führte eine kleinere Menge Haschisch sowie einen hochwertigen Goldring (mit Preisschild) mit sich. Beides wurde sichergestellt. Den Goldring hätte er vorgestern auf dem Sperrmüll gefunden, er wollte ihn seiner Freundin schenken...

In der Wallstraße hatten die Beamten bereits am 10.02.2016, 12:00 Uhr, im Rahmen einer zivilen Brennpunktstreife einen Mann (27) angetroffen, der an einem Roller stand.

Er hatte einen Helm und Handschuhe in der Hand. In seiner Bauchtasche befand sich eine Plombe mit Amphetamin, im Helmfach des Rollers waren eine weitere Plombe mit Amphetamin und zwei Schraubendreher.

An dem Fahrzeug befanden sich die nicht zugelassenen Kennzeichen eines anderen Rollers und das Zündeschloss war demontiert. Der Roller ist aktuell nicht zugelassen.

Die Betäubungsmittel wurden strafprozessual, die Schraubendreher und der Roller mit Kennzeichen präventiv sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

 
Regionale Werbung
Banner