Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
„Filme im Schloß zeigt postapokalyptischen Fantasyfilm
E-Mail PDF

„Filme im Schloß zeigt postapokalyptischen Fantasyfilm

„Filme im Schloß“ zeigt am Freitag, 26. Februar, um 18 und 20.30 Uhr in der FBW, Deutsche Film-und Medienbewertung, Schloß Biebrich, Rheingaustraße 140, den australisch-amerikanischen Fantasyfilm des Oscar-Preisträgers George Miller „Mad Max: Fury Road“, welcher mit über 130 Preisen weltweit und zehn Nominierungen für den Oscar 2016 der meistprämiierte Film des Jahres 2015 ist, ausgezeichnet unter anderem mit dem internationalen Fipresci-Filmkritikerpreis.

„Mad Max: Fury Road“ ist eine postapokalyptische Fabel, die von einer Welt handelt, in der eine zivilisierte Gesellschaft nur noch eine entfernte Erinnerung ist und die Menschen in der Wüste vegetieren.

In den Hauptrollen spielt der englische Star Tom Hardy den Nachfolger des früheren Mad-Max-Darstellers Mel Gibson und Charlize Theron den Imperator Furiosa. Es läuft die Originalversion in 3D.

Karten sind werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte „Ludwig“, Wagemannstraße 33-35, und an der Abendkasse im Schloß zum Preis von 7 Euro erhältlich. Vorbestellungen können außerdem unter www.filme-im-schloss.de und telefonisch unter 0611 840766 und 313641 entgegengenommen werden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was machen zwei Schafe, die Streit miteinander haben?
-  ...die kriegen sich in die Wolle...

Romantische Lyrik des Tages

ES war in meiner Jugend
Ein Bus voller Leiber.
Im Viehtransport gepfercht zur
Schule.
Beschlagene Scheiben wehren der
Winterdunkelheit.
Eine Frau kotzt in ihre tägliche
Tüte.

Entkommen ins Wissensgefängnis;
Entwürgt sich auch meine Wutangst.
Über den Hof find´ ich das kalte
Pausenklo.
Speie bittere Galle.

Das Ritual meiner Schülertage,
Die man cher glücklich nenn.

(Stefan Simon)