Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Mit 2,43 Promille Schlangenlinien gefahren
E-Mail PDF

Mit 2,43 Promille Schlangenlinien gefahren

Budenheim/Mombach, 25.02.2016, 19:05 Uhr,

Ein Zeuge meldete in Höhe der Mülldeponie in Budenheim einen Fahrzeugführer, der deutliche Schlangenlinien fahren würde.

Der Zeuge hielt den Fahrer zunächst an und fragte, ob er Hilfe benötige. Der Fahrzeugführer, ein Mann (57), verneinte dies und fuhr Richtung Mombach weiter.

Der Zeuge fuhr hinter dem Mann her und meldete den Fall der Polizei. Diese versuchte den Mann anzuhalten. Der 57-Jährige reagierte zunächst nicht auf die Anhaltesignale, konnte aber schließlich in der Kreuzstraße angehalten und kontrolliert werden.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 19:20 Uhr einen Wert von 2,43 Promille. Das Fahrzeug wurde in der Weiherstraße abgestellt. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)