Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Besoffen gefahren - Zeugen rufen Polizei
E-Mail PDF

Besoffen gefahren - Zeugen rufen Polizei

Mainz, Pariserstraße, 28.02.2016, 05:59 Uhr,

Ein Zeuge meldete einen offensichtlich betrunkenen Mann. Der Fahrer war an einer Tankstelle in sein Fahrzeug gestiegen, fuhr dann, laut Zeuge, auf der Pariser Straße stadtauswärts mit überhöhter Geschwindigkeit und achtete nicht auf rote Ampeln.

Der Zeuge verfolgte den Fahrer über die A 63, dann über die A 60 in Fahrtrichtung Frankfurt bis zur Abfahrt Hechtsheim-Ost, wo er abfuhr und an einer nahen Tankstelle hielt.

Dort konnte der Fahrer (34) einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Er verbreitete starken Alkoholgeruch und hatte Ausfallerscheinungen in Form von verwaschener Aussprache, schwankendem Gang und glasigen Augen.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholkonzentrationstest ergab um 06:15 Uhr 1,23 Promille. Obligatorisch erfolgte eine Blutprobenentnahme, die präventive Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Am 28.02.2016, 15:35 Uhr, fiel einem Zeugen ein ebenfalls betrunkener Fahrer im Bereich des Messegeländes Hechtsheim auf.

Die Polizei konnte den Mann (57) noch vor Ort antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Der "blies" bei einem freiwilligen Atemalkoholtest 1,59 Promille.

Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis aufgrund einer früheren Trunkenheitsfahrt. Auch ihn erwartet ein Strafverfahren.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner