Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Mainz: Große Langgasse soll attraktiver werden
E-Mail PDF

Mainz: Große Langgasse soll attraktiver werden

(rap) - Bürgerinformation zu geplanten Umbaumaßnahmen am 17. März im Stadthaus / Kreyßig-Flügel

Das Integrierte Entwicklungskonzept Innenstadt stellt die Entwicklungsmöglichkeiten in der Innenstadt dar. Daneben bildet das Konzept die Grundlage für das Förderprogramm „Aktive Stadtzentren“.

Die inhaltlich höchste Priorität wurde auf den zentralen Eingangskorridor vom Hauptbahnhof zur Einkaufsinnenstadt gelegt. Ein wichtiges Einzelprojekt ist dabei die Umgestaltung der Großen Langgasse.

Heute besitzt die Große Langgasse vorwiegend Erschließungsfunktion. Die vorhandenen gestalterischen und funktionalen Qualitäten werden einer attraktiven Wegeverbindung jedoch nicht gerecht.

Die Große Langgasse stellt aktuell eine Barrierewirkung zwischen zwei Bereichen innerhalb der City dar. Ein sicheres Überqueren ist nur punktuell an Lichtsignalanlagen möglich.

Die funktionalen und gestalterischen Mängel veranlassten die Stadt Mainz, ein neues Konzept für die Große Langgasse inklusive der Umbach sowie den zwei Plätzen „Bereich Kötherhofstraße“ und „Insel“ zu beauftragen.

Der Verkehrsausschuss sowie der Bau- und Sanierungsausschuss der Stadt Mainz haben in der gemeinsamen Sitzung am 16. Februar 2016 die vorgelegte Vorentwurfsplanung zur Kenntnis genommen und eine Bürgerinformation beschlossen.

Diese Bürgerinformation findet am Donnerstag, 17.03.2016, um 18.00 Uhr im Stadthaus (Kreyßig-Flügel, Raum 113), Kaiserstraße 3-5, Mainz statt.

Die Bürgerinformation dient der Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Ziele und Zwecke der Planung für die Neugestaltung und Entwicklung des Gebietes.

Im Anschluss an die Erörterung wird der Öffentlichkeit, den Bürgerinnen und Bürgern, Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

 
Regionale Werbung
Banner