Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zweiter Abschnitt der Fahrradstraße Eleonorenstraße in Kastel fertig
E-Mail PDF

Zweiter Abschnitt der Fahrradstraße Eleonorenstraße in Kastel fertig

Der zweite Abschnitt der Fahrradstraße Eleonorenstraße in Kastel ist fertig. Die witterungsbedingt für März vorgesehenen Markierungen konnte das beauftragte Straßenbauunternehmen während eines kurzen Temperaturhochs bereits in der letzten Februarwochenende aufbringen.

Nachdem nun auch die Straßenschilder enthüllt wurden, kann die Eleonorenstraße ab sofort von den Radfahrern durchgängig genutzt werden.

Der zweite Abschnitt der Eleonorenstraße ist circa 850 Meter lang und bietet in Fortführung über die Theodor-Heuss-Brücke Radfahrern die kürzeste und schnellste Variante zwischen den beiden Landeshauptstädten Mainz und Wiesbaden. Der erste Abschnitt wurde bereits im Januar 2014 eingeweiht und ist 650 Meter lang (also gesamt 1,5 Kilometer).

Die Maßnahme dient der Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger sowie dem Netzschluss der Radverkehrsverbindung im Zuge des Fernradweges R3.

Mit der Herstellung der Radwegeverbindung wird der Umweltverbund gestärkt. Die Investitionskosten für die Maßnahme für Straßenbau, Beschilderung und Markierung belaufen sich auf rund 75.000 Euro.

Ein konkreter Termin für eine offizielle Einweihung steht noch nicht fest. die WI Verkehrsdezernentin freut sich aber schon auf die gemeinsame Nutzung der neuen Fahrradstraße mit möglichst vielen Radfahrerinnen und Radfahrern aus Mainz und Wiesbaden, insbesondere aus AKK, im Rahmen der Kampagne „Stadtradeln 2016“, die vom 18. Juni bis 8. Juli erstmals im selben Zeitraum in Mainz und Wiesbaden stattfindet...

 
Regionale Werbung
Banner