Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Mit Messern zur Berufsschule
E-Mail PDF

Mit Messern zur Berufsschule

Erbenheim, Kreuzberger Ring, 09.03.2016, gg. 09.05 Uhr

(ho) Ein Berufsschüler (22) hat am Morgen bei seinen Mitschülern für Unbehagen gesorgt und durch sein Verhalten einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Schüler erschien in seiner Klasse der Hessischen Verwaltungsschule und hatte sich zwei große Messer umgehängt. Zu einer direkten Bedrohung der Mitschülerinnen und Mitschüler sowie anderer Personen  sei es nach den Angaben verschiedener Zeugen nicht gekommen.

Ein Lehrer konnte den 22-Jährigen dazu bewegen, die Messer abzulegen, sodaß sie kurz darauf der Polizei übergeben werden konnten.

Da sich der Berufsschüler offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in ärztliche Obhut übergeben. Die Wiesbadener Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und in Absprache mit der Schulleitung einen Informationsbrief für die Betroffenen verfaßt.

 
Regionale Werbung
Banner