Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Elektrokleingeräte-Sammelcontainer in Kastel werden abgebaut
E-Mail PDF

Elektrokleingeräte-Sammelcontainer in Kastel werden abgebaut

Ende März werden die fünf Sammelbehälter für Elektrokleingeräte abgebaut, die seit gut einem Jahr in Kastel stehen. Bürgerinnen und Bürger können ihre Elektroaltgeräte weiterhin an den drei Wiesbadener Wertstoffhöfen, der Kleinannahmestelle der Deponie sowie am Schadstoffmobil kostenfrei abgeben.

Grund für den Abbau sind die seit Januar geltenden Gefahrgutvorschriften:  Elektroaltgeräte, die Lithium-Ionen-Batterien enthalten, dürfen weder in Container geworfen werden, noch dürfen diese Container in Sammelfahrzeuge entleert werden, da sich die Batterien sonst selbst entzünden können.

Zwar wird an den Behältern darauf hingewiesen, daß Geräte mit Lithium-Batterien oder Lithium-Akkus und lose Batterien nicht in die Container gehören. Die Praxis zeigt aber, daß die Unterscheidung der Elektrogeräte mit und ohne Akku nicht von allen Nutzern beachtet wird.

Die Sammelbehälter stehen in Kastel in der Ludwig-Wolker-Straße, Boelckestraße, Marie-Juchacz-Straße, Castellumstraße und am Paulusplatz.

Bei der Aufstellung im April 2015 durch die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) handelte es sich um einen Modellversuch; die Sammelcontainer in Wiesbaden sowie in anderen Kommunen und Landkreisen werden nun wieder eingezogen...

Wir meinen: ...dann haben die Autofahrer an der Einmündung Schmalweg/Ludwig-Wolker-Straße endlich auch wieder freie Sicht...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Mit welchem Tau kann man kein Schiff festmachen?
- Mit dem Morgentau

Banner