Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rollerfahrer ohne Führerschein aber dafür mit Betäubungsmittel,
E-Mail PDF

Rollerfahrer ohne Führerschein aber dafür mit Betäubungsmittel,

Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring, 19.03.2016, 12:40 Uhr

(He) Ein Rollerfahrer war am Samstagmittag in Wiesbaden ohne Fahrerlaubnis, jedoch unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln unterwegs.

Eine Streife des 3. Polizeireviers kontrollierte den Rollerfahrer (30) auf dem Kaiser-Friedrich-Ring, weil die Soziusfahrerin keinen vorschriftsmäßigen Helm trug.

Während der Kontrolle stellte sich dann heraus, daß der Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Weiterhin gab es Anzeichen dafür, dass der 30-Jährige Drogen konsumiert hatte.

Er mußte die Beamten auf die Dienststelle begleiten, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Nach Abschluß der polizeilichen  Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie weit ist es eigentlich von Bayern nach München?
- ???

Banner