Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gedenken an Dr. Georg-August Zinn
E-Mail PDF

Gedenken an Dr. Georg-August Zinn

Aus Anlass seines 40. Todestages haben am Sonntag, 27. März, Repräsentanten der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Landesregierung am Grab des früheren Hessischen Ministerpräsidenten Dr. Georg-August Zinn auf dem Wiesbadener Nordfriedhof Kränze niedergelegt und an das Wirken des sozialdemokratischen Politikers erinnert.

Zinn war von 1950 bis 1969 Ministerpräsident des nach dem Zweiten Weltkrieg neu geschaffenen Bundeslandes. Neben dem Wiederaufbau und der Etablierung einer stabilen demokratischen Ordnung, war ihm daher ganz besonders an der Stiftung einer eigenen hessischen Identität gelegen.

So wurde in seiner Amtszeit der alljährlich stattfindende Hessentag eingeführt. Neben Staatssekretär Ingmar Jung (für das Land Hessen) und Stadtrat Helmut Nehrbaß (für den Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden) nahmen auch Zinns Sohn Dr. Philip-André Zinn mit Familie sowie der Wiesbadener Ehrenbürger und frühere Oberbürgermeister Rudi Schmitt an der Gedenkfeier teil.

 
Regionale Werbung
Banner