Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Filme im Schloss: „Brooklyn“ – Eine Liebe zwischen zwei Welten
E-Mail PDF

Filme im Schloss: „Brooklyn“ – Eine Liebe zwischen zwei Welten

„Filme im Schloss“ zeigt am Dienstag, 5. April, um 18.15 und 20.30 Uhr in der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW), Schloss Biebrich, Rheingaustraße 140, den mehrfach preisgekrönten britisch-kanadisch-irischen Film „Brooklyn“ nach dem auch in Deutschland erschienenen, gleichnamigen Auswandererroman des irischen Schriftstellers Colm Tóiblín, adaptiert von seinem englischen Kollegen Nick Hornby („High Fidelity“).

Der Film des Regisseurs John Crowley erzählt die Geschichte einer jungen Irin, die sich auf der Suche nach einem besseren Leben Anfang der fünfziger Jahre nach New York aufmacht. Bald ist sie zwischen zwei Ländern, zwei Männern und zwei Lebensentwürfen hin- und hergerissen.

Die Hauptrolle spielt die 21-jährige, für diesen Film zum zweiten Mal Oscar-nominierte Irin Saoirse Ronan, eine der vielversprechendsten Darstellerinnen ihrer Generation. Zu den Auszeichnungen, die der Film erhalten hat, gehören der British Academy Film Award für den besten britischen Film des Jahres und der British Independent Film Award für Saoirse Ronan als beste Darstellerin.

Karten zum Preis von fünf Euro sind an der Abendkasse im Schloss und im Vorverkauf werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte “Ludwig”, Wagemannstraße 33 bis 35, erhältlich. Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de sowie per Telefon unter 0611 840766 und 313641 möglich.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Fragt ein Jäger den anderen: "Glaubst Du daß es Jagdhunde gibt, die klüger sind als der Jäger?"
-  "Ja, ich glaube, ich habe so einen...!"