Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Mainzer Stadt-Silhouette in Kastel am "Ennoch"
E-Mail PDF

Mainzer Stadt-Silhouette in Kastel am "Ennoch"

Ein lang gehegter Wunsch der rührigen „Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V.“ (GHK) geht in Kürze in Erfüllung.

In Kooperation von Landeshauptstadt Mainz, GHK sowie der Bastion von Schönborn wird in Kürze für die Besucher am Rande des Kasteler Rheinufers (Grünfläche vor der Reduit: „Ennoch“) eine dreidimensionale Panoramatafel der Mainzer Stadt-Silhouette verewigt werden.

Nach dem Bildmotiv von Carsten Costard gefertigt, erstellte die TURAL GmbH Aluminiumgießerei Wiesbaden einen auf einem Gestell platzierten Abguß des Stadtbildes in der Größe 135 x 35 cm mit Beschriftungen, welche den „Blick auf Mainz“ aus Kasteler Warte erklären.

Oberbürgermeister Michael Ebling wird die Einweihung der zu Metall geronnenen Mainzer Panoramatafel gemeinsam mit  Karl-Heinz Kues und Ralf Kraft am Dienstag, 03. Mai 2016, 19.00 Uhr, am Kasteler Rheinufer, Rheinufer 12, Kastel vornehmen.

Bei dieser Gelegenheit werden auch Horst Maus sowie Dana Eva Stehle zugegen sein.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)