Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Große Langgasse soll attraktiver werden
E-Mail PDF

Große Langgasse soll attraktiver werden

(rap) Heute dient die Große Langgasse vorwiegend der Erschließung. Die vorhandenen gestalterischen und funktionalen Qualitäten werden einer attraktiven Wegeverbindung jedoch nicht gerecht.

Die Große Langgasse zeigt eine Barrierewirkung zwischen zwei Bereichen innerhalb der City, ein sicheres Überqueren ist nur punktuell an Lichtsignalanlagen möglich.

Die funktionalen und gestalterischen Mängel in dem o. a. öffentlichen Raum veranlaßten die Stadt Mainz ein neues Konzept für die Umgestaltung der Großen Langgasse inklusive der „Umbach“ sowie der zwei Plätze „Bereich Kötherhofstraße“ und „Insel“ zu beauftragen.

Ziele dieser Umgestaltung sind die Optimierung der Fußgängerflächen und damit verbunden die sicheren Überquerungsmöglichkeiten für Fußgänger, die Neuordnung des ruhenden Verkehrs und die Gliederung des Straßenraumes im Gesamten.

Bereits im März 2016 fand eine Bürgerinformation statt, in der das damals aktuelle Konzept der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die eingegangenen Anregungen der Bürgerinnen und Bürger wurden von der Verwaltung und der beauftragten Planungsbüros analysiert und bewertet. Die Analyse führte zu Planänderungen.

Der Bau- und Sanierungsausschußsowie der Verkehrsausschuß der Stadt Mainz haben in der gemeinsamen Sitzung am 13.04.2016 die Planänderungen bezüglich der Verkehrsführung und der Anzahl der Stellplätze in der Vorentwurfsplanung befürwortet. Im Rahmen einer erneuten Bürgerinformation werden diese Änderungen vorgestellt.

Die Bürgerinformation findet statt: Am Dienstag, 31.05.2016, um18.00 Uhr im Stadthaus , Kreyßig-Flügel, Raum 113, Kaiserstraße 3-5, Mainz.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Baum benötigt keine Wurzeln?
- Der Purzelbaum...

 

Banner