Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Studentin durch Stromschlag aus Oberleitung getötet
E-Mail PDF

Studentin durch Stromschlag aus Oberleitung getötet

Am 11.06.2016, gegen 05:10 Uhr, kletterte eine Studentin (21) aus Frankreich als erste auf einen Kesselwaggon in der Nähe der Zwerchallee.

Sie wurde sofort von einem Stromschlag getroffen und war auf der Stelle tot. Ihr Begleiter, ebenfalls Student, erlitt einen Schock und ist nicht vernehmungsfähig.

Nach bisherigen Ermittlungen waren die beiden Studenten zuvor auf dem Bretzenheimer Straßenfest, anschließend in einer Diskothek bei Mombach.

In den frühen Morgenstunden wollte die Austauschschülerin aus Burgund, die seit Anfang April in Mainz ist, an die frische Luft.

Als sie an den Gleisanlagen vorbei kamen, entstand wohl die Idee. An dem Waggon sind mehrere Warnschilder angebracht, die symbolisch auf Blitzgefahr und Stromschlag hinweisen.

Zudem befindet sich dort ein Schild mit dem Symbol Hochklettern verboten. Morgen wird der Leichnam der Französin obduziert.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Zwei Bauern unterhalten sich: "Sag mal Willi, raucht dein Pferd?" Der antwortet: "Natürlich nich!" Sagt der erste Bauer: "Oh, dann brennt wohl dein Stall!"

Banner