Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fahndung nach Tankstellenräuber
E-Mail PDF

Fahndung nach Tankstellenräuber

(He) Am vergangenen Mittwoch kam es in einer an der Nauroder Straße in Bierstadt gelegenen Tankstelle zu einem Überfall, bei dem ein Täter den Angestellten mit einer Waffe bedrohte und mehrere Hundert Euro erbeutete. (wir berichteten).

Nun fahndet die Wiesbadener Kriminalpolizei mit einem Phantombild und Lichtbildern der Überwachungskamera nach dem Täter.

Der Unbekannte betrat um 01:00 Uhr den Verkaufsraum, trat an den Tresen heran und forderte Bargeld.

Währenddessen richtete der Täter eine Schußwaffe auf den Geschädigten. Nachdem die Beute ausgehändigt worden war, flüchtete der Räuber in Richtung  B455, Sonnenstraße, Schultheißstraße.

Der Täter sei 18-20 Jahre alt, 1,60 - 1,65 Meter klein, habe dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart.

Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpulli mit der Aufschrift "Thug Life", einer blauen Jeans sowie schwarzen Schuhen mit weißen Sohlen.

Er habe akzent- und dialektfrei Deutsch gesprochen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei (K11) ermittelt in diesem Fall und bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner