Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rabiater Autofahrer läßt Wut grundlos an Radargerät aus...
E-Mail PDF

Rabiater Autofahrer läßt Wut grundlos an Radargerät aus...

Mainz, Geschwister-Scholl-Straße, Donnerstag, 07.07.2016, 20:00 Uhr

Am Abend führte das Verkehrsüberwachungsamt der Stadt Mainz eine Radarkontrolle in der Geschwister-Scholl-Straße durch.

Hierbei wurde auch ein Autofahrer (21) mit 82 km/h gemessen. Den Blitz hatte der 21-Jährige offenbar mitbekommen. Er hielt mit seinem Fahrzeug an, stieg aus, lief zu dem Radargerät, nahm es in die Hände und warf es zur Seite.

Anschließend ging er zu seinem Fahrzeug zurück, stieg wieder ein und fuhr davon. Die Polizei konnte anhand von Zeugen den Fahrer ermitteln.

Das Messgerät wurde hierbei beschädigt. Inwieweit das Gerät noch einsatzfähig ist, muß erst noch geprüft werden.

...dabei hatte der sich ganz grundlos aufgeregt, denn die Messung des jungen Mannes war wegen Überbelichtung (vermutlich Sonneneinstrahlung) sowieso ungültig!

(Wir meinen: Schei..e, wenn man doof ist...!)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner