Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Stadt bietet im Bereich Binger Straße Alternativroute für Radverkehr an
E-Mail PDF

Stadt bietet im Bereich Binger Straße Alternativroute für Radverkehr an

Bauarbeiten am Hauptbahnhof:

(rap) Vom 8. bis zum 20. August erfolgen im Bereich des Hauptbahnhofes, wie bereits berichtet, umfangreiche Gleis- und Leitungserneuerungen.

In diesem Zeitraum können sämtliche Linien den Hauptbahnhof nicht befahren und werden stadteinwärts über die Binger Straße umgeleitet.

Somit ist dort über die Dauer dieser zwei Wochen mit einer spürbaren Verkehrszunahme und einem erhöhten Passantenaufkommen zu rechnen. Das Ein- und Aussteigen der Fahrgäste beeinträchtigt zudem die Radverkehrsbeziehungen auf dieser Strecke.

Um vorhersehbare mögliche Konflikte zu reduzieren und Radfahrern ein schnelleres sowie direkteres Vorankommen zu ermöglichen, stellt die Stadt Mainz zusätzlich eine alternative Route für ein störungsfreieres Radeln in diesem Bereich bereit.

Den Radfahrenden wird mittels gelber Umleitungsschilder die Umfahrung des Haltestellenbereichs am unteren Ende der Binger Straße angeboten.

Diese leiten aus der Binger Straße in die Hintere Bleiche über die Münsterstraße in die Bilhildisstraße zum Münsterplatz. So können Radler die Bushaltestelle konfliktfreier umfahren und von dort aus alle weiteren Ziele erreichen.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Warum gibt es eigentlich so viele Jägeiwitze?
-  Damit die Jäger auch mal ins Schwarze treffen können...

Romantische Lyrik des Tages

SKLAVEN sind wir in der Welt.
Freiheit ist nur in aller Munde.
Doch unsichtbare Ketten um
aller Knöchel.
Wir legen sie uns selbst.
Ihre Glieder sind Feigheit und
Furcht und Faulheit.
Doch ich sehe die Kette und
Fühle ihre Glieder im Herzen.
Warum bin ich feige und
furchtsam und faul auch
Ich?

(Stefan Simon)