Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rumäne droht mit Messer - Festnahme - Freigelasssen
E-Mail PDF

Rumäne droht mit Messer - Festnahme - Freigelasssen

Wiesbaden, Bahnhofstraße, Bussteig, 28.08.2016, 18:10 Uhr

(He) Am Abend kam es an einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße zu einer Bedrohung, bei der ein Rumäne (34) aus dem Main-Taunus-Kreis einen Deutschen (20) aus dem Rheingau mit einem Messer bedrohte.

Der Aggressor flüchtete auf einem Fahrrad, konnte jedoch von einer Streife der Wiesbadener Polizei festgenommen werden.

Ersten Ermittlungen zufolge gerieten die zwei Beteiligten zunächst in einen verbalen Streit, in dessen Verlauf der 34-Jährige dann mit dem Einsatz des Messers drohte, dieses jedoch nicht einsetzte.

Nachdem der Täter geflüchtet war, wurde eine Fahndung eingeleitet, in deren Verlauf der rumänische Staatsbürger in der Bleichstraße festgenommen werden konnte.

Dieser wurde nun auf das 1. Polizeirevier verbracht und weitere polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Im Rahmen einer ersten Vernehmung räumte der 34-Jährige seine Tatbeteiligung ein.

Anschließend konnte er die Dienststelle wieder verlassen.

Wir fragen: ...und war´s das jetzt?

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Auf welchem Weg liegt kein Staub?
- Auf dem Dienstweg

Banner

Neueste Nachrichten