Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Gestaltung zwischen Rhein-Main Congress-Center und Landesmuseum
E-Mail PDF

Gestaltung zwischen Rhein-Main Congress-Center und Landesmuseum

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 30. August, die Ausführungsplanung zur Gestaltung der Fläche zwischen Rhein-Main Congress-Center und Landesmuseum an die Ortsbeiräte Südost und Mitte zur Beratung weitergeleitet.

Nach der Beschlußfassung durch die Stadtverordnetenversammlung wird im kommenden Frühjahr mit den Bauarbeiten begonnen. Bauvorbereitung und Begleitung erfolgen durch das Tiefbau- und Vermessungsamt.

Im Vorfeld der Straßenbauarbeiten werden die Kolonnaden des Landesmuseums saniert sowie notwendige Leitungsverlegungen einschließlich der neuen Fernwärmeleitung zum Kureck durchgeführt.

Zeitgleich mit der Umgestaltungsmaßnahme im öffentlichen Raum werden die Außenanlagen des Rhein-Main Congress-Centers (RMCC) hergestellt, sodaß hier eine enge Abstimmung mit den verschiedenen Bauherren und Baufirmen erforderlich ist.

Ziel ist die gestalterische und funktionale Aufwertung dieses wichtigen inneren Stadteingangs als Schwelle in die historische Stadt und als Start- beziehungsweise Endpunkt der Flaniermeile Wilhelmstraße und gleichzeitig den beiden Anliegern an dieser Stelle ein adäquates Umfeld zu bieten.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)