Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
"Penner" gegen "Blitzer"
E-Mail PDF

"Penner" gegen "Blitzer"

Geschwindigkeitsmessung behindert - Platzverweise nicht beachtet

Mainz, Salvatorstraße, 14.09.16, 21:15 Uhr,

Der Geschwindigkeitskontrolltrupp der Stadt Mainz führte am Abend in der Salvatorstraße eine Geschwindigkeitsmessung durch.

Dies gefiel offensichtlich zwei Wohnsitzlosen (29 + 34) nicht. Die Männer verdeckten die Kamera des Messgerätes und entfernten sich trotz Aufforderung durch die Mitarbeiter der Stadt nicht.

Auch nachdem die Polizei auf den Plan gerufen wurde, zeigten sich die Beiden sehr unkooperativ, verweigerten die Herausgabe ihrer Personalien und störten weiterhin die Geschwindigkeitsmessung.

Beiden wurde ein Platzverweis für die Örtlichkeit ausgesprochen, dem sie nicht nachkamen. Die Konsequenz hieraus war die Mitnahme zur Polizeiinspektion, wo sie durchsucht wurden.

Hierbei konnten Ausweisdokumente gefunden werden. Nach der Personalienfeststellung wurden die Männer wieder entlassen.

Der Grund dafür, warum beide die Messung störten, ist nicht bekannt. Ein Fahrzeug besitzen die Beiden jedenfalls nicht. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Verweigerung der Personalien wurde eingeleitet. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner