Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
„Littering“ (was is´n des?) und andere Müllsünden
E-Mail PDF

„Littering“ (was is´n des?) und andere Müllsünden

(also des is: achtloses Wegwerfen von Abfällen auf Straßen, Plätzen und in der Natur, klar? Ja, deitsch mißt me kenne gelle...!)

(rap) Hier und da findet man in der Stadt die „kleinen Müllsünden“. Es liegen Sperrmüllteile und diverser Kleinmüll herum. Letzteres Phänomen nennt man im Fachjargon (?) „Littering“.

Manchmal werden Abfälle auch einfach illegal im Stadtgebiet abgestellt oder der Sperrmüll ohne jeglichen Termin vor die Tür gestellt.

Derlei sollte nicht sein und ist höchst überflüssig! Gerade einen Sperrmülltermin zu vereinbaren, ist denkbar einfach:

Für private Haushalte ist die Abholung vier Mal im Jahr kostenfrei. Einfach anrufen (Tel. 12 3434) oder das Online-Formular im Netz ausfüllen (www.eb-mainz.de), der Abholtermin findet dann in der Regel innerhalb von 3 bis 7 Werktagen statt.

Fällt Ihnen eine Müllsünde (sowie unangemeldeter Sperrmüll, dieser liegt oft länger als 2 Tage) auf, so melden Sie diese bitte über die Internetseite des Entsorgungsbetriebes der Stadt Mainz oder per Telefon unter 12 2121 beim UmweltInformationsZentrum.

Zusätzlich können auch Verunreinigungen oder Dreckecken angezeigt werden. Nach der eingegangenen Meldung, werden die Daten und Fakten des Müllfundes in den interaktiven Stadtplan der Stadt Mainz eingepflegt, somit wird eine tägliche Aktualisierung gewährt.

Je nach Art des Abfalls bzw. der Verunreinigung und des Fundortes werden diese an die Umweltstreife, den Feldschutz oder das zuständige Amt weitergeleitet.

Nach Begutachtung wird bei offensichtlich vorhandenen Abfallablagerungen bzw. Verunreinigungen für eine schnellstmögliche Beseitigung gesorgt.

Unter dem Motto: „Unser Mainz – Anpacken, Saubermachen, Wohlfühlen“ bleibt das Ziel, daß Mainz sauber und attraktiv bleiben soll. Möglich ist dies mit Hilfe der Mainzer Bürger.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Insel begegnet uns regelmäßig in unserem Alltag?
- ...die Verkehrsinsel...

Romantische Lyrik des Tages

WIE schnell sich das
Wesentliche von des Tages
Wirren scheidet.

Hat es ein Weiser uns gelehrt?
Fanden wir Rat in Büchern?
Sprach ein Freund wahre Worte?

Es ist ein unsichtbares Nichtwesen,
Das zwischen uns Zahnäder des
Getriebes gefahren ist.

Und in den Stillstand fragt es:
Was hast du gemacht mit Deinem Leben ?

Keine Antwort?

(Stefan Simon)