Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Uneinsichtiger Wiesbadener ließ herrenlosen Rucksack zurück
E-Mail PDF

Uneinsichtiger Wiesbadener ließ herrenlosen Rucksack zurück

Mainz, Höfchen, 22.12.2016, 19:00 Uhr bis 19:35 Uhr,

Einer Fußstreife der Polizei am Höfchen wurde ein herrenloser Rucksack gemeldet. Dieser stünde bereits seit 20 Minuten im Eingangsbereich einer großen Drogerie.

Die Umgebung und der Rucksack wurden von den Einsatzkräften überprüft. Dann wurde der Rucksack vorsichtig geöffnet. Darin befanden sich ein Brief und eine leere Wasserflasche. Der Fundgegenstand wurde zur Dienststelle verbracht.

Gegen 20:00 Uhr meldete ein Wiesbadener (42) bei einem Beamten am Gutenbergplatz, daß sein Rucksack weg sei.

Er wurde zur Dienststelle geschickt und darüber aufgeklärt, daß man, insbesondere in der momentanen Lage, keine Rucksäcke in einer Menschenmenge abstellen sollte.

Der Wiesbadener konnte das Problem nicht nachvollziehen und blieb völlig uneinsichtig. Die Fundsache wurde ausgehändigt.

Wir meinen: Naja, en Wissbadner halt...

 
Regionale Werbung
Banner