Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Mit großem Feuerwerk ins neue Jahr! Und jetzt nach dem Jahreswechsel?
E-Mail PDF

Mit großem Feuerwerk ins neue Jahr! Und jetzt nach dem Jahreswechsel?

(ekö) Nach dem großen Feuerwerk folgt die schnelle und arbeitsaufwendige Arbeit der Straßenreinigung. Denn sobald der Schein am Himmel verzogen ist, sind die meisten Straßen in Mainz weniger glanzvoll anzusehen.

Leere Flaschen, abgeschossenes Feuerwerk und Knaller zierten auch jetzt das Stadtbild. Mit Hochdruck arbeitete die Straßenreinigung am Neujahrstag schon ab 6:00 Uhr daran, daß die Mainzer Straßen wieder sauber sind.

Am 01. Januar war vor allem in den Kerngebieten der Innenstadt rund um den Dom, das Rathaus, aber auch auf der Kupferbergterrasse und am Malakoffpark voller Einsatz gefordert.

Nun wurden weitere Bereiche wie das Rheinufer gereinigt. So werden nach und nach alle Mainzer Straßen in einen sauberen Zustand wie vor dem Jahreswechsel gebracht.

Auch viele Mainzer haben bei der Beseitigung des Neujahr-Mülls mit angepackt. So wurden unter dem Motto „I kehr for you“ (Anm.d.Red.: geht´s nicht auch in Deutsch, ganz ohne Denglisch???) orange-farbende Müllbeutel im UmweltInformationsZentrum ausgegeben, in denen die Überreste des Festes gesammelt und neben der Restabfalltonne bereitgestellt mitgenommen wurden.

Noch ein kleiner Hinweis: Alte, noch nicht gezündete Feuerwerkskörper, die nicht mehr verwendet werden können, nicht einfach in der Restmülltonne entsorgen, sondern vor der Entsorgung ins Wasser tauchen und dadurch ungefährlich machen.

 
Regionale Werbung
Banner