Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Autofahrer fuchtelt mit Schreckschußwaffe auf der Theodor-Heuß-Brücke
E-Mail PDF

Autofahrer fuchtelt mit Schreckschußwaffe auf der Theodor-Heuß-Brücke

Mainz, Theodor-Heuß-Brücke, 09.01.2017, 08:00 Uhr

Weil ihm die Fahrweise seines Vordermannes offenbar nicht gefiel, nahm ein Autofahrer (25) im Bereich der Theodor-Heuss-Brücke, Fahrtrichtung Mainz, eine Schreckschusswaffe in die Hand und fuchtelte damit sichtbar herum.

Dies konnte der Vorausfahrende im Rückspiegel erkennen, der wiederum die Polizei informierte, da er sich bedroht fühlte. Die alarmierte Polizei konnte den Autofahrer an seiner Wohnanschrift antreffen und kontrollieren.

Der 25-Jährige räumte sein (Fehl-) Verhalten ein und gab an, er hätte sich über die Fahrweise des Vordermannes geärgert. Die Waffe wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Es zieht mich zu jener Stadt, deren Wege Wasser sind.
Dorthin, wo der Tod in Schönheit veredelt ist.
Sanft umschließt mich schwarzes Holz.
Sanft wiegt es mich in Schlaf ohne Traum.
Grabespaläste entstorbener Zeit schweben  vorbei.
Gemeinsam sinken wir in dunkles Blau, wo die Welt unsere Ruhe nicht findet.

(Stefan Simon)