Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Ortsbeiräte tagen
E-Mail PDF

Ortsbeiräte tagen

Ortsbeirat Breckenheim, Dienstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Vereinshaus Breckenheim, Lärchenstraße 2:

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen „Flächennutzungsplanänderung für den Planbereich – Erweiterung Nahversorgung Breckenheim“ und „Vorhabenbezogener Bebauungsplan - Erweiterung Nahversorgung Breckenheim“. Außerdem liegen Anträge zur „Ergänzung der Müllbehälter“ sowie zur „Verkehrssituation vor der Kindertagesstätte“ vor.

-------------------

Ortsbeirat Sonnenberg, Dienstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Sonnenberg, König-Adolf-Straße 6:

Auf der Tagesordnung steht zum Beispiel die „Vorstellung des neuen Leiters des 4. Polizeireviers“ und der „Masterplan Burg Sonnenberg - Bericht des Hochbauamtes“. Außerdem liegen unter anderem Anträge zu den Themen „Verkehrsberuhigung Schlossberg“, „Kurgebiet Leibnizstraße“ und „Informationen zu ESWE-Busausfällen“ vor.

-------------------

Ortsbeirat Schierstein, Mittwoch, 18. Januar, 19 Uhr, Ortsverwaltung Schierstein, Karl-Lehr-Straße 6, Zimmer 3, Erdgeschoß:

Themen sind unter anderem die „Einführung eines neuen Ortsbeiratsmitglieds“ und die „Anmeldungen des Ortsbeirats zum Doppelhaushalt 2018/2019“. Die Anträge der Fraktionen befassen sich beispielsweise mit der „Präsenz der Stadtpolizei“, der „Zukünftigen Entwicklung bei den Schiersteiner Buslinien“ und der „Umgehenden Reparatur der Heizung in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule“.

--------------------

Ortsbeirat Bierstadt, Donnerstag, 19. Januar, 19 Uhr, Ortsverwaltung Bierstadt, Poststraße 11a, Sitzungssaal, Zweites Obergeschoß:

Themen der Sitzung sind beispielsweise das „Baugebiet Bierstadt-Nord“ und die „Ehemalige Klinik am Bingert“.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)