Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Vermißte Frau in Ebersheim tot aufgefunden
E-Mail PDF

Vermißte Frau in Ebersheim tot aufgefunden

Ebersheim, Töngesstraße, 31.01.2017,

Familienangehörige meldeten eine Frau (68) aus Ebersheim als vermißt. Die Ebersheimerin war zuletzt am Sonntag gesehen worden.

Die Polizei begann ihre Ermittlungen und nachdem sich keine Hinweise auf den Aufenthaltsort der 68-Jährigen ergaben, wurden noch am Abend umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, in die die Berufsfeuerwehr Mainz, die Freiwillige Feuerwehr Ebersheim, ein Polizeihubschrauber, Suchhunde der Hilfsdienste (Malteser, Deutsches Rotes Kreuz und German Mantrailer Assosiation) und zahlreiche Polizeibeamte eingebunden waren.

Gesucht wurde an möglichen bekannten Aufenthaltsorten der Vermißten, die Gegend/Felder großräumig um Ebersheim sowie die Straßen und Wege nach Zornheim, Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Groß-Winternheim.

Gegen 03:00 Uhr in der Nacht wurde die Suche abgebrochen. Am Morgen (01.02.2017) wurde die Suche nach der Ebersheimerin fortgesetzt.

Gegen 09:30 Uhr wurden sie tot in einer Scheune in der Töngesstraße aufgefunden. Die genauen Todesumstände sind noch nicht geklärt. Die Polizei kann allerdings nach bisherigem Ermittlungsstand Fremdverschulden ausschließen.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Ein Weiser, der noch unter uns ist, hat einmal gesagt, daß das Leben keinen Sinn habe, außer dem, den man ihm selbst gibt.

Dieser einfache Satz erweist sich als schwer in der Umsetzung. Wer ist frei genug, auch nur nach dem Sinn zu suchen oder gar aus eigener Kraft Sinn für sich zu stiften?

Der Menge ist oft nur beschieden, auf vorgezeichneten Pfaden zu wandern, ohne je über deren Richtung reflektieren zu können.

Den noch schlechter weggekommenen bleibt nur das ständige Ringen um die Erhaltung ihres Lebens selbst; für das Recht Atem zu schöpfen.

Wie wertvoll ist es, wenn die Gelegenheit sich bietet, über Leben und Sinn nachzudenken und den Mut zu haben, zum Handelnden zu werden.

(Stefan Simon)