Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schwerlastkontrolle in der Kasteler Straße
E-Mail PDF

Schwerlastkontrolle in der Kasteler Straße

Biebrich, Kasteler Straße, 03.02.2017, 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Am Freitag hat die Polizei zwischen von 09.00 Uhr und 16.15 Uhr auf dem Parkplatz des Industrieparks in der Kasteler Straße in Biebrich Schwerlastkontrollen durchgeführt.

Im Rahmen dieser Kontrolle wurden neben den rechtlichen Bestimmungen insbesondere die Beladung und Ladungssicherung überprüft. Es konnten mehrere Fälle von Überladung festgestellt und vor Ort geahndet werden.

Gegen 14.10 Uhr konnte ein Sattelzug mit großem Raupenbagger angehalten werden. Eine erste Überprüfung ergab, schon nach der Summe der Fahrzeugleermassen, eine Gesamtmasse von knapp 60 Tonnen.

Eine Verwiegung war aufgrund gewichtsmäßiger Beschränkungen der zur Verfügung stehenden Brückenwaage nicht möglich. Die benötigte Sondererlaubnis nach § 29 StVO konnte der Fahrzeugführer nicht vorlegen.

Auch der hinzugezogene Speditionsleiter konnte nicht weiterhelfen. Die Weiterfahrt des Zuges wurde untersagt, und mittels Kette verhindert.

Bei der Kontrolle wurden insgesamt 40 Lkw und Lastzüge aller Gewichtsklassen kontrolliert, dabei wurden elf Datenermittlungsbelege, vier Mängelanzeigen und neun kostenpflichtige Verwarnungen gefertigt.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wenn sich Müllmänner Witze erzählen, schmeißen die sich dann selbst weg vor lachen?

Banner