Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Rosenmondnacht ist vorbei - Abschlußmeldung
E-Mail PDF

Die Rosenmondnacht ist vorbei - Abschlußmeldung



Die letzte Zusammenfassung der Polizei-Einsätze aus der Nacht liefern wir hier nach. Neben diesen vielen Einzelereignissen, die ausnahmslos durch exzessiven Alkoholkonsum entstanden sind, wurden durch die Einsatzkfäfte unzählige Verkehrs- und Personenkontrollen durchgeführt.

Viele Personen wurden ermahnt; ihr Auto stehen zu lassen, besser mit Bus oder Taxi nach Hause zu fahren. Manchen mußte gesagt werden, daß es nun auch mit dem Alkoholkonsum reicht. Viele folgten diesen gutgemeinten Ratsschlägen.

Häufig stellten die Einsatzkräfte Streitigkeiten fest, die sie aber mit ihrer bloßen Anwesenheit beenden konnten. Leider mußten aber auch viele anstregende Diskussionen mit Alkoholisierten geführt werden, um Eskalalationen zu vermeiden.

Und wer zuviel Alkohol getrunken hat, sollte besser sein Auto auch am Fastnachtsdienstag noch stehen lassen. Alkohol baut sich nur langsam ab. Es kann also sein, daß man erst am Dienstagabend wieder richtig nüchtern ist.

Hier unsere Übersicht:

   00:20    Schillerplatz    Hilflose Person, alkoholisiert, wird auf Beine
gestellt, noch wegefähig.

   00:45    Weißliliengasse    Gestürzte Person mit Verletzungen im
Gesicht, Rettung hat übernommen.

   00:53    Ballplatz    Person randaliert vor Gaststätte, bekommt
Platzverweis, leistet dem aber nicht Folge, wird in Gewahrsam genommen.

   00:53    Weißliliengasse     Meldung über einen angeblichen Drogenfund
in Kneipe. Es soll möglicherweise wurde auch was in Getränke gemischt worden sein. Verdächtige Personen werden von der Kriminalpolizei übernommen. Nach Personenüberprüfung werden die Personen entlassen.
Die Ermittlungen aufgenommen.

   00:57    Spritzengasse    Aggressive Person, schlägt scheinbar aus Spaß um sich. Körperverletzung aufgenommen, Platzverweis.

   01:09    Große Bleiche    Schlägerei zwischen 7 Personen vor einem Club. Polizei schlichtet. 7 x Personenüberprüfung, Strafanzeigen aufgenommen.

   01:11    Weißliliengasse    Angebliche Schlägerei zw. 10 Personen, Niemanden mehr angetroffen. Im Nahbereich kurz danach doch zwei Personen bei Schlägerei angetroffen. Beide in Gewahrsam genommen.

   01:15    Bahnhofplatz    Schlägerei zwischen 2 Personen. Bundespolizei schon vor Ort. Polizei Mainz übernimmt. Situation beruhigt sich. Strafanzeigen aufgenommen.

   01:30    Weißliliengasse    Person randaliert an Tür von Gaststätte. Türsteher halten ihn fest, bis Polizei da ist. Streit war wegen Rechnung. Beigelegt, aber Platzverweis erhalten.

   01:52    Bahnhofplatz    Person mit Flasche geschlagen worden. Platzwunde am Kopf, Rettung wird benötigt. Insgesamt 4 Personen beteiligt. Situation beruhigt und Anzeigen aufgenommen.

   02:58    Bahnhofplatz    Person mit über 2 Promille meint er hätte was in sein Getränk gemischt bekommen und sei deswegen völlig desorientiert. Alkoholisierung erfordert aber ärztliche Behandlung. Aufgabe für Rettung und Notaufnahme.

03:05    Lessingstraße    Riesenschreierei auf Straße, Anwohner rufen an. Bundespolizei unterstützt. Vier Personen gerieten in lautstarken Streit und konnten ihn verbal nicht mehr lösen, also schlug man sich. Definitiv zu viel Alkohol.  Polizei nimmt  Körperverletzungsanzeigen auf. Eine Person muss wegen Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

03:05    Fritz-Bockius-Str.     Person liegt zwischen Autos und stöhnt. Polizei findet stark Alkoholisierten der auf Bus wartet. Rettung wird nicht benötigt.

   03:08    Osteinstraße    Meldung über weitere Schlägerei. Einsatzkräfte suchen Umgebung ab, finden aber nichts.

   03:50    Turmstraße    Es wird eine betrunkene Person auf den Gleisen der Straßenbahn gemeldet. Absuche ab Zwerchallee bis Gonsenheim zum Glück ohne Ergebnis.

   06:30    Rheinallee    Autofahrer melden orientierungslos torkelnde Person  auf der Straße. Sofortige Absuche ist ergebnislos. Weitere Meldungen sind nicht eingegangen.

   07:12    Hindemithstraße    Stark alkoholisierter Fahrgast der Straßenbahn will an der Endhaltestelle nicht aussteigen. Straßenbahnfahrerin bittet um Unterstützung. Person ist völlig orientierungslos und verbal aggressiv. Damit er ein Frühstück bekommt, wird er durch Polizei zur Caritas gefahren. Polizei geht auch mal so...

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Ein Segelflugzeug stürzt genau auf der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich ab. Wer bekommt den Motor?
- Segelflugzeuge haben keinen Motor...

Banner