Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Erneut betrügerische Anrufe - diesmal als falsche Polizeibeamtin
E-Mail PDF

Erneut betrügerische Anrufe - diesmal als falsche Polizeibeamtin

Mainz, Oberstadt, 08. März 2017, 20:45 Uhr

Die Seniorin (68) aus der Mainzer Oberstadt, erhält gegen 20:45 Uhr einen Anruf durch eine weibliche Person.

Diese gab an, Polizeibeamtin zu sein und nach der Festnahme von zwei rumänischen Männern in Weisenau, Unterlagen und Bankdaten der Angerufenen aufgefunden zu haben.

Die Anruferin rät der Frau, sie solle alle Fenster und Türen geschlossen halten. Als diese aber nach einer Rückrufnummer verlangt, kann die falsche Polizeibeamtin keine angeben. Daraufhin beendet die Angerufene das Telefonat und verständigt die Polizei.

In einem weiteren Fall wurde eine Seniorin (80) in Mombach angerufen und  mit der gleichen Geschichte konfrontiert. Auch diese schöpfte Verdacht, beendete das Gespräch und verständigte die Polizei.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Richter: "Warum sind Sie in die Seifenfabrik eingebrochen?"
Angeklagter: "Ach wissen Sie, es ging mir so richtig dreckig."

Banner