Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gewinnanruf mit falschen Versprechungen
E-Mail PDF

Gewinnanruf mit falschen Versprechungen

Heidesheim, 23.02.2017, 15:14 Uhr

Bereits Mitte Februar wurde die Heidesheimerin (90) telefonisch darüber informiert, daß sie 150.000 Euro gewonnen hätte.

Um den Gewinn jedoch auszahlen lassen zu können, müsse die sie schnellstmöglich 800 Euro an ein bestimmtes Konto überweisen.

Nachdem die Frau die 800 Euro überwiesen hatte, meldete sich der Anrufer nochmals und forderte erneut 800 Euro. Auch dieses Mal überwies die Frau die geforderte Summe.

Als der Anrufer ein drittes Mal 800 Euro forderte, legte die Geschädigte auf. Die Tochter der Geschädigten wurde später über den Vorfall in Kenntnis gesetzt und erstattet daher nun erst die Anzeige.

Wir meinen: Kein Kommentar...

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welcher Baum benötigt keine Wurzeln?
- Der Purzelbaum...

 

Banner