Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gabler und Schwalbach im Landesvorstand – FDP auf Bundestagskurs
E-Mail PDF

Gabler und Schwalbach im Landesvorstand – FDP auf Bundestagskurs

Die FDP Wiesbaden kann auf einen erfolgreichen Landesparteitag in Hanau zurückblicken. Mit guten Ergebnissen wurden der Kreisvorsitzende Norman Gabler (82,3 Prozent) sowie der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Lucas Schwalbach (74,8 Prozent) in den Landesvorstand des hessischen Freidemokraten gewählt.

„Für den Kreisverband Wiesbaden ist das ein toller Erfolg, gleich mit zwei Mitgliedern im Leitungsgremium auf Landesebene vertreten zu sein. Gemeinsam mit dem wiedergewählten Landesvorsitzenden Stefan Ruppert wollen wir die Landespolitik nach liberalen Grundsätzen gestalten“, so der Kreisvorsitzende dazu.

Auch die hohe Präsenz von Wiesbadener Parteifreunden auf  dem Parteitag ist für Gabler Grund zur Freude: „Ich danke den Delegierten aus Wiesbaden für Engagement. Die Beteiligung zeigt, daß wir ein starker Kreisverband sind und motiviert in die Bundestagswahl gehen“.

Zugleich stellten die Freien Demokraten auf ihrer Landesvertreterversammlung die Landesliste zur Bundestagswahl 2017 auf. Der Kreisverband Wiesbaden wird durch den Direktkandidaten Lucas Schwalbach auf Platz 10 vertreten sein.

Schwalbach erklärt dazu optimistisch: „Ich rechne fest mit dem Wiedereinzug der FDP bei den Wahlen im September. Vier Jahre Bundestag ohne eine Stimme der Freiheit waren vier Jahre zu viel.

Auch in Wiesbaden werden wir nicht mit markigen aber inhaltsleeren Positionen in den Wahlkampf ziehen, sondern mit klaren Positionen im Bereich der Bildungs- und Wirtschaftspolitik überzeugen.

Statt auf Angst zu sähen, antworten wir mit Optimismus. Stillstand ist in stürmischen Zeiten keine Antwort - nur mit klaren Positionen werden aus den Herausforderungen Chancen“.

 
Regionale Werbung
Banner