Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aufhebung der Aufstallungspflicht außer in Risikogebieten
E-Mail PDF

Aufhebung der Aufstallungspflicht außer in Risikogebieten

Aufgrund des Rückganges der Geflügelpest in Hessen wurden die Schutzmaßnahmen gegen Vogelgrippe (Geflügelpest) reduziert.

Wegen der verminderten Gefahr der Einschleppung der Vogelgrippe durch Zugvögel ist die Aufstallungspflicht für Halter von Hühnern, Truthühnern, Perlhühnern, Rebhühnern, Fasanen, Laufvögeln, Wachteln, Enten oder Gänsen mit Ausnahme der Risikogebiete entlang des Rheins ab sofort aufgehoben.

Im Stadtgebiet Wiesbaden sind von der Aufstallungspflicht ab sofort lediglich die Geflügelhalter betroffen, die ihre Tiere im Bereich südlich der Bahnlinie „rechte Rheinstrecke“ vom Rheingau kommend bis zum Otto-Suhr-Ring in Kastel, von dort weiter im Bereich südlich des Otto-Suhr-Ring weiter über die Uthmannstraße bis zur Bahnlinie S1und von dort weiter im Bereich südlich der Bahnlinie S1 bis nach Hochheim am Main halten.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner

Neueste Nachrichten