Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Verwaiste Eichhörnchen?
E-Mail PDF

Verwaiste Eichhörnchen?

Gonsenheim, Koblenzer Straße, 26.03.2017, 17:45 Uhr

Am Sonntagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, meldet sich ein Mainzer bei der Polizei. Beim Spaziergang im Bereich der Koblenzer Straße, im Bereich der Grünflächen nahe des Adachbachs, hat er zwei kleine Eichhörnchen bemerkt, die dort herumtollen.

Als diese beginnen an den Hosenbeinen der Passanten hochzuklettern, beginnen die Spaziergänger sich Gedanken zu machen, ob vielleicht das Muttertier tot sein könnte und sich jemand um sie kümmern könnte.

Eichhörnchen sind sehr neugierige Tiere, wenn sie gewohnt sind Futter (Nüsse, Obst) zu bekommen, verlieren sie die wenige Scheu vor Menschen die sie haben und klettern auf der Suche nach Futter an ihnen hoch.

Dabei kann man sehr gut die Schärfe der Krallen spüren, die Ihnen ermöglichen an Bäumen hochzuklettern - also kein reines Vergnügen!

 
Regionale Werbung
Banner