Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schwarzer Tag für Wiesbadens Autofahrer
E-Mail PDF

Schwarzer Tag für Wiesbadens Autofahrer

Wie der Samstagsausgabe des Wiesbadener Kuriers zu entnehmen war, ist der Grüne Stadtverordnete Daniel Sidiani nun persönlicher Referent des neuen Verkehrsdezernenten Kowol.

"Eigentlich kann man nur hoffen, daß es sich hier um einen Aprilscherz der Lokalredaktion handelt. Aber offensichtlich scheinen auch die Grünen das Hinterzimmer für sich entdeckt zu haben und versorgen jetzt mehr oder weniger verdiente Mitglieder mit gut dotierten Positionen.

Die Kooperation hat sich für einige Mitglieder der elfköpfigen Fraktion wohl bereits persönlich mehr als gelohnt, so Christian Bachmann Fraktionsvorsitzender der FW/BLW.

Mehr stört Bachmann jedoch, daß sich Kowol einen wohl ideologiefesten Fahrradlobbyisten in sein direktes Umfeld holt. Sidiani war letzte Woche noch beim "Verkehrsclub Deutschland" (VCD) Referent. Wer hier die Positionen Sidianis sowie die Positionen des VCD liest, kann sich des Verdachts des Lobbyismus nicht erwehren.

Bachmann abschließend: "Die Anstellung ist ein schwarzer Tag für Wiesbadens Autofahrer, da ein bekennender Autogegner in den direkten Einflußkreis des neuen Verkehrsdezernenten installiert wird.

Wir fordern hier deshalb vom neu gewählten Dezernenten einen fairen Ausgleich zwischen allen Verkehrsteilnehmern herzustellen“.

(Christian Bachmann)

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Schiff fährt auf keinem Meer?
- Das Wüstenschiff

Banner