Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Radfahrer ("südländische Erscheinung") flüchtet nach Unfall ohne Rad
E-Mail PDF

Radfahrer ("südländische Erscheinung") flüchtet nach Unfall ohne Rad

Biebrich, Rathausstraße, 24.04.2017, 18:40 Uhr

(He) Am Montag kam es auf der Rathausstraße zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW-Fahrer. Der Radfahrer (circa 17 Jahre) flüchtete von der Unfallstelle und ließ im weiteren Verlauf sogar sein Fahrrad zurück.

Gegen 18:40 Uhr fuhr ein Audi-Fahrer auf der Rathausstraße in Richtung Rheinufer. An einer roten Ampel stieß ein, sich von hinten nähernder, Radfahrer mit "südländischem Erscheinungbild" gegen die Fahrzeugseite.

Beide Beteiligte fuhren nun nach Absprache in die Mainstraße. Als der Audi-Q5-Fahrer einparkte um die Angelegenheit zu klären, fuhr der Radfahrer, in Begleitung eines weiteren Radfahrers, jedoch in Richtung Schloßpark davon.

Der Audi-Fahrer verfolgte die Radfahrer zu Fuß und konnte diese im Schloßpark stoppen. Nun rannte der betroffene Radfahrer zu Fuß davon. Sein Begleiter entfernte sich auf seinem eigenen Rad.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner