Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 04.05.17
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 04.05.17

Hohe Schäden durch Unfallfluchten

Wiesbaden, 03.05.2017 - (ho) Im Verlauf des gestrigen Tages ereigneten sich zwei Unfallfluchten, bei denen erheblicher Sachschaden entstand. Der erste Unfall passierte gegen 08.40 Uhr in der Straße "Zum Friedhof" in Nordenstadt. Ein schwarzer Pkw scherte nach einem Wendemanöver so dicht vor zwei entgegenkommenden Pkw ein, die in Richtung der Bundesstraße 455 unterwegs waren, dass es zwischen den beiden zu einem Auffahrunfall kam. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Unfall und den Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro zu kümmern. Weitere Angaben zu dem Flüchtigen liegen von beiden Geschädigten nicht vor. Der zweite Unfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr in der Sylter Straße. Der Fahrer eines grünen VW Golf wurde im Begegnungsverkehr von einem silbernen Pkw gestreift, wobei an dem Golf ein Schaden von rund 2.500 Euro entstand. Auch in diesem Fall liegen keine weiteren Hinweise auf den Verursacher vor, der unerlaubt von der Unfallstelle flüchtete. Zeugen werden gebeten, den regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner