Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Bus auf Freizeitgelände Reduit beschädigt
E-Mail PDF

Bus auf Freizeitgelände Reduit beschädigt

Kastel, Kasteler Museumsufer, Freizeitgelände Reduit, 12.06.2017, 01:00 Uhr - 03:00 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag beschädigten unbekannte Täter einen auf dem Freizeitgelände der Reduit am Rheinufer in Kastel abgestellten Omnibus und verursachten einen Sachaschaden von circa 1.000 Euro.

Im Rahmen eines Festivals wurde der Bus als "Sprayer-Fläche" bereitgestellt. Am Montagmittag wurden dann beschädigte Scheiben und im Innern Glasscherben und Steine festgestellt. Am Abend zuvor sei es Zeugenangaben zufolge bereits zu einem auffälligen Verhalten einer Gruppe junger Männer gekommen.

Diese sei im Innenhof mit einem Roller und einem Opel Corsa ein "Rennen gefahren", habe "herumgepöpelt" und Flaschen beschädigt. Man habe sie weggeschickt.

Zur Nachtzeit, zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr, habe man dann verdächtige Geräusche gehört. Die Gruppe habe aus vier bis fünf Männern zwischen 16 und 25 Jahren bestanden. Der Corsa sei rot/rosa gewesen und eine Person habe eine rote Mütze getragen.

Ob diese Personen mit den Sachbeschädigungen zu tun haben, steht nicht abschließend fest. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem 2. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wo wohnen Katzen?
-  ...im Miezhaus!

Romantische Lyrik des Tages

AUS den Bilderfenstern.
An den Wänden seines
Lebensraums.
Schauen wenig lebende
Menschen.
Wer ist das kleine Mädchen
In Weiß?
Wer ist die Frau mit den
Grünen Augen?

Die Tochter, die er niemals
Hatte.
Die Frau, die er niemals
Fand.

(Stefan Simon)