Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 28.06.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 28.06.2017

Ohne Fahrerlaubnis zur Werkstatt

Mainz, Rheinallee, Dienstag, 27.06.2017, 16:15 Uhr - In Höhe des McDonald's in der Rheinallee wurde ein PKW einer Kontrolle unterzogen. Wie sich herausstellte, führte der 42-jährige Fahrzeugführer aus Nierstein das Fahrzeug, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Er gab an, dass er das Fahrzeug seiner Frau zu einer Mängelbehebung in eine Werkstatt fahren wollte. Seine Ehefrau würde sich nicht trauen, im Stadtverkehr in Mainz zu fahren, weshalb er gefahren sei. Im Rahmen der Kontrolle räumte der Mann dann noch ein, bereits am Morgen zu seiner Arbeitsstelle nach Mainz gefahren zu sein. Gegen den Mann wurden zwei Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt, sowie zwei weitere Anzeigen gegen dessen Ehefrau wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der PKW von der Ehefrau, die die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt, abgeholt.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner